Tapferes Schneiderlein

Kulinarische Lesereihe

Ich freue mich sehr Ihnen eines meiner Lieblingsprojekte vorstellen zu dürfen - eine kulinarische Lesereihe. 

Wer sprachliches Virtuosentum und leichtfüßige Ironie schätzt, für den werden diese Veranstaltungen ein gefundenes Fressen sein, geeignet für Connaisseurs guten Essens und guter Literatur. Die wichtigsten Informationen zu den bevorstehenden Terminen finden Sie im Folgenden. 

    Aus: THE DEBT TO PLEASURE © 1996 by John Lanchester; © der deutschen Übersetzung von Melanie Walz: Paul Zsolnay Verlag Wien 1996; Mit freundlichen Genehmigungen

Aus: THE DEBT TO PLEASURE © 1996 by John Lanchester; © der deutschen Übersetzung von Melanie Walz: Paul Zsolnay Verlag Wien 1996; Mit freundlichen Genehmigungen


Der Autor:

John Lanchester ist ein britischer Schriftsteller, der für seinen 1996 erschienenen Debütroman The Debt to Pleasure mit zahlreichen Literaturpreisen wie dem Hawthornden-Preisund dem Whitbread Book Award für den besten Debütroman ausgezeichnet wurde. Das Buch wurde in zwanzig Sprachen übersetzt, ins Deutsche von Melanie Walz. 

Der Inhalt:

Das ist kein Kochbuch im üblichen Sinn, erklärt der Autor dieser Aufzeichnungen schon im ersten Satz. Tarquin Winot, ein distinguierter Herr unbestimmten Alters und von untadeligem Geschmack, befindet sich auf einer kulinarisch-kulturellen Frankreich-Reise durch alle vier Jahreszeiten.

Unterwegs fallen ihm nicht nur vergangene Genüsse ein, sondern er schöpft reichlich aus dem Stoff seiner sonstigen Erfahrungen und gibt profunde wie snobistische Erkenntnisse preis: über die Kunst und das Leben, den Mord als schöne Kunst, Ketchup und Knoblauch, den Zusammenhang zwischen gotischer Architektur und dem Mixen eines Cocktails, über die Psychodynamik von Paaren in Restaurants etc. etc.

Der Vorleser:

Axel Gehring, Theaterpädagoge und im Hauptberuf Lehrer am hiesigen St. Michael-Gymnasium, ist künstlerischer Leiter der 2006 gegründeten freien Theatergruppe theater FunDaMental e.V. 

Der Koch:

...ist gar kein Koch, er hat nur großen Spaß daran (und auch gewisse Fähigkeiten). Michael Griese betreibt seit 2014 das Bistro Tapferes Schneiderlein.


Termine

Sommer:      

Sonntag, den 09. Juli 2017 um 18 Uhr

 Thema:    Eine kalte Platte dazu Gemüse & Salatartiges

33€ p.P.

Herbst:

Sonntag, den 15. Oktober 2017 um 16 Uhr

 Thema:    Ein Barbecue  

41€ p.P.

Winter:

Sonntag, den 14. Januar 2018 um 17 Uhr

Zusatztermin wegen starker Nachfrage: Sonntag, den 21. Januar 2018 um 17 Uhr

Thema:    Ein überraschendes Wintermenü

43€ p.P.

Frühling:

Sonntag, den 22. April 2018 um 12:30 Uhr

Thema:    Ein Mittagessen zum Thema Curry

40€ p.P. 

Menüs

Sommer:

Ratatouille-Salat mit Olivengurken, marinierte Tomaten, Ziegenrolle Asche, Eifler Vulkankäse hartgekochte Bio-Eier mit    Schneider´S Grüner Sauce, korsischer Schafskäse, Saucisson de Lyon, Eifler Schinken, Kräuterbutter, Salzbutter, fünf Sorten Baguettes

Herbst:

Spieße mit Huhn, Garnelen & Paprika, Römische Bratwurst mit Oliven, Spareribs, Merguez, marinierte Thunfischsteaks, Schafskäse mit Tomate & Kräutern, Gemüsemais & Rondinis mit Speck, Schneider`S Chickensalat, Fussiloni mit fünf Gemüsen, Monschauer Feigensenf, BBQ-Sauce, Avocado-Dip und Tomatensalsa, drei verschiedenen Mini-Cocktailbrötchen

Winter:

  1. Vorspeise:       Ziegenkäse-Salat
  2. Hauptspeise:   Fischeintopf
  3. Nachspeise:    Queen of Puddings

Frühling:  

  1. Vorspeise:         Eiercurry mit Vollkorn-Bio-Camargue-Reis
  2. Hauptspeise:     Krabbencurry mit Himalaya-Basmati
  3. Nachspeise:      Mangosorbet            

Reservierung

  • direkt an der Theke im Bistro (Orchheimer Straße 44 in 53902 Bad Münstereifel)
  • telefonisch unter 02253 9327 870
  • per Email an info@tapferes-schneiderlein.eu
  • direkt über die Website, bitte klicken Sie dafür hier.